Controller

Steuerung für Akku Schraub- und Nietgeräte

Features

  • Die Werkzeuge können parallel betrieben werden
  • WLAN 2,4 & 5 GHz
  • Touch-Panel-PC (optional)
  • Bauteilidentifikation
  • Qualitätskontrolle & Qualitätsdokumentation
  • Prozesssicherheit durch intelligente Steuerung
  • Individueller Anschluss an die Firmen-IT
  • Steuerung mehrerer Abeitsplätze gleichzeitig
  • Kundenspezifischer Aufbau der Einheit
  • Blindniet- und Schraubwerkzeuge in einer Anlage
  • Steuerung von Förderanlagen, Arbeitsvorrichtungen
    und Ampeln
  • Servicefunktionen für die Werkzeuge
    (Werkzeugprogrammierung)
  • Akkuwechsel während der Bearbeitung möglich
  • Anlagenwartung via Internet möglich (UMTS Stick)

ETC-Ablauf Bild

Übersicht

  • Werkzeuge können ohne externe Programme im Arbeitstakt getauscht bzw. ersetzt werden
    • Alle notwendigen Einstellungen werden über den Touch-Panel-PC in das Werkzeug eingespielt, geprüft und gespeichert
  • Alle Aktionen werden geloggt
    • Eine Faktenbasis für Optimierungen ist vorhanden
    • Fehleranalyse wird einfach möglich
  • Neue Interfaces können leicht in die Architektur integriert werden
    • Dabei werden Services der vorhandenen Infrastruktur wie Anzeige, Ablaufsteuerung und Hilfsdienste genutzt
  • Sprachumschaltung und Anpassung an Bildschirmformate
    • Durch Einstellungen in der Steuerdate
  • Der Zugang zum Betriebssystem kann blockiert werden
    • Programme laufen ohne Admin-Rechte

Touch-Panel-PC

  • Controller / Programmsteuerung
  • Werkzeugkommunikation via Funk 868 MHz / WLAN 2,4 oder 5 GHz
  • Kommunikation mit der Firmen-IT (Versortung / Schraub- und Nietergebnisse)
  • Lokale Speicherung von Vorlauf- und Ergebnisdaten
  • Werkzeugkonfiguration / Werkzeugwechsel
  • Service / Wartung

Bauteilidentifikation via

  • Barcode / RFID / Scanner

Individueller Anschluss an die Firmen-IT

Qualitätskontrolle & Qualitätsdokumentation von

  • Anzahl Schrauben / Niete
  • IO / NIO Bewertung der Schraube oder des Nietes
  • Dokumentation der Produktdaten mit den Prozessergebnissen

Ausfallsicherheit, auch bei Akkuwechsel während eines Auftrags

 

Steuerung der Fördertechnik und digitalen Steuerungen

  • Teile Ein- und Auslauf
  • Bandstop
  • Freigabetaster und Betriebsartenschalter
  • Lampensäulen

Der Ablauf im Arbeitstakt kann
modifiziert werden

  • Ohne Programmänderungen
  • Ohne Neustart des Systems
  • Einfach durch Änderung der XML-Steuerdatei

Die Zuordnung von Schraub- und Nietaufgaben
erfolgt durch

  • Lokale XML-Datei oder
  • Vorgaben der Firmendatenbank

Akkuwechsel an Werkzeugen kann im Takt erfolgen

  • Ohne Beeinträchtigung des aktuellen Arbeitsauftrages
  • Die restlichen Schrauben / Nieten werden nach dem Neustart des Werkzeugs automatisch an das Werkzeug übermittelt

Video ETC mit verschiedenen PowerTools