Historie

1986
01. August 1986 Gründung der HS-Technik – High System Technik GmbH durch Hans-Martin Hanke.

Erstes Produkt: Mehrfachladestation mit Impulsladetechnik für Ni-Cd Akkus von 2,4V bis 9,6 V.

Erster Kunde: BMW AG.

 

1987
Beginn mit dem Handel von Hios Akkuschraubern und Akkus.

Erste Anbieter eines Akkuschraubers Typ Hios F-9000 mit Beleuchtung, damals noch mit einer 6 V Taschenlampenbirne.
Die HS-Technik nimmt Hios Elektroschrauber als zweites Standbein mit in das Produktportfolio auf.

Entwicklung des ersten Steuergerätes für Elektroschrauber CLT-55.

 

1989
2. Generation der Ladestationen, jetzt Akkus bis 12 V ladbar.
Software ist mit EPROM jederzeit aktualisierbar.

 

1991
Beginn der Entwicklung einer Bohrmaschine für Kohlefaserverbundstoffe.

 

1992
Beginn des Robotervertriebs für Janome und Sony mit der Spezialisierung auf den Umbau für die Handyproduktion als Schraub- bzw. Lötroboter.

 

1993
Entwicklung und Fertigung des Kapazitäts-Messgerätes KMS-2001 für Ni-Cd-Akkus.

 

1994
Umzug der Produktion und Verwaltung in größere Gebäude. Neue Straße 27a + 30.

 

1995
Vorstellung der ersten LED Akkuschrauber-Beleuchtung auf der Motek.

 

1996
10 Jahre HS-Technik!

 

1997
Umzug der Produktion und Verwaltung in eigene Gebäude am heutigen Standort in Efringen-Kirchen, Im Martelacker 12.
Erster eigener Akkuschrauber WP-xx.

 

1998

Entwicklung und Vorstellung des CLT-2000 für prozesskontrollierten Einsatz bei diversen Herstellern von Navigationsgeräten.

3. Generation der Ladestationen.

 

2000
Erste weiße LED-Beleuchtung für Akkuschrauber.

 

2001
15 Jahre HS-Technik mit großer Feier!

 

2002
2. Generation des Kapazitäts-Messgerätes jetzt bis 24 V und mit 50 Programmen.

 

2003
Vorstellung des Easy-Posifix Systems auf der Motek in Sinsheim

 

2004
Entwicklung der Web-Torque Schrauber.

 

2005
Entwicklung der WaveTools.

 

2006
Vorstellung des Prog I, der erste via USB programmierbare Akkuschrauber der Welt.

20 Jahre HS-Technik!

 

2008
Entwicklungsbeginn für das Akku-Blindnietgerät BNG-2010 zusammen mit der BMW AG als Entwicklungspartner.

 

2009
Erste Auslieferung von BNG-2010 als Serienmodell an die BMW AG.
4. Generation der Ladestationen.
Softwareupdate per USB-Schnittstelle.

Vorstellung des Prog II.

 

2010
Gründung des offiziellen Reparaturcenters für HIOS Werkzeuge in Europa.

 

2012
Entwicklung des Akkublindnietgerätes PowerRiv.
Offizieller Start der PROG-3 Serie.

 

2013
PowerRiv 2. Generation.

 

2014
Entwicklung NutBee und MV3-Ladestation.

 

2016
Entwicklung TorqBee.

 

2017
Entwicklung MCU Controller.