Historie

1986:
01. August 1986 Gründung der HS-Technik – High System Technik GmbH durch Hans-Martin Hanke. Das erste Produkt war eine Mehrfachladestation mit Impulsladetechnik für Ni-Cd Akkus von 2,4V  bis 9,6 V. Einsatzgebiet war die Automobilindustrie.

Erster Kunde für diese Weltneuheit war die BMW AG.

 

1987:
Beginn mit dem Handel von Hios Akkuschraubern und Akkus. Zudem wurden die Akkuschrauber modifiziert und umgebaut. Die HS-Technik war 1987 der erste Anbieter eines Akkuschraubers Typ Hios F-9000 mit Beleuchtung, damals noch mit einer 6 V Taschenlampenbirne.

 

1987:
Die HS-Technik nimmt Hios Elektroschrauber als zweites Standbein mit in das Produktportfolio auf.

 

1987: Entwicklung des ersten Steuergerätes für Elektroschrauber CLT-55. Weltneuheit war die pulsweiten modulierte Steuerung der Drehzahl und eine Rampenfunktion, die einen Sanftanlauf auch bei kleinen Schraubern erlaubte.

 

1989:
2. Generation der Ladestationen, jetzt Akkus bis 12 V ladbar.
Software ist mit EPROM jederzeit aktualisierbar.

 

1991:
Beginn der Entwicklung einer Bohrmaschine für Kohlefaserverbundstoffe.
Die Hand-Bohr-Maschine kann Bohrungen in H8 Qualität erzeugen.
Kunden dieser Maschine waren Airbus, Boeing, Lockhead Martin uvm.

 

1992:
Beginn des Robotervertriebs für Janome und Sony mit der Spezialisierung auf den Umbau für die Handyproduktion als Schraub- bzw. Lötroboter.

 

1993:
Entwicklung und Fertigung des Kapazitäts-Messgerätes KMS-2001 für Ni-Cd-Akkus mit bis zu 20 A Last in 5mA Stufen

 

1994: 
Umzug der Produktion und Verwaltung in größere Gebäude. Neue Straße 27a + 30.

 

1995:
Vorstellung der ersten LED Akkuschrauber-Beleuchtung auf der Motek. 1995 war die Beleuchtung noch in gelben LED, da es noch keine weißen LED gab.

 

1996:
01. August 1996 - 10 Jahre HS-Technik!

 

1997:
Im Oktober Umzug der Produktion und Verwaltung in eigene Gebäude am heutigen Standort in Efringen-Kirchen Im Martelacker 12.

 

1997:
Erster eigener Akkuschrauber WP-xx. Besonderheit an diesem Winkelschrauber war der gesteuerte Startschalter, der zum ersten Mal einen Sanftanlauf ermöglichte.

 

1998: Entwicklung und Vorstellung des CLT-2000 für prozesskontrollierten Einsatz bei diversen Herstellern von Navigationsgeräten.

 

1998:
3. Generation der Ladestationen. Diese können nun Ni-Cd und auch Ni-MH Akkus bis 18 V laden. Servicefreundlicher modularer Aufbau. Akku-Halter können von vorne sehr schnell und leicht getauscht werden.

 

2000:
Erste weiße LED-Beleuchtung für Akkuschrauber.
Heute ein Standard bei jedem Baumarktschrauber.

 

2001:
01. August 2001 – 15 Jahre HS-Technik mit großer Feier!

 

2002:
2. Generation des Kapazitäts-Messgerätes jetzt bis 24 V und mit 50 Programmen.

 

2003:
Vorstellung des Easy-Posifix Systems auf der Motek in Sinsheim

 

2004:
Entwicklung der Web-Torque Schrauber. Die ersten Akkuschrauber, die Prozessdaten wie Drehmoment und Drehwinkel erfassen und diese per WLAN an eine übergeordnete Steuerung senden.

 

2005:
Entwicklung der WaveTools. Akku-Schrauber, der das Signal der Abschaltkupplung per 868Mhz Funk an eine Basis-Station sendet und so Signale für eine übergeordnete Steuerung bereitstellt.

 

2006:
Vorstellung des Prog I, der erste via USB programmierbare Akkuschrauber der Welt.

 

2006:
01. August 2006 – 20 Jahre HS-Technik !

 

2008:
Entwicklungsbeginn für das Akku-Blindnietgerät BNG-2010 zusammen mit der BMW AG als Entwicklungspartner.

 

2009:
Erste Auslieferung von BNG-2010 als Serienmodell an die BMW AG.

 

2009:
4. Generation der Ladestationen. Jetzt können Ni-Cd, Ni-MH sowie Li-Ion Akkus bis 26 V geladen werden. Neuartige RFID Erkennung ist integriert.
Softwareupdate per USB-Schnittstelle.

 

2009:
Vorstellung des Prog II - die zweite Generation der programmierbaren Akkuschrauber mit verbesserten Eigenschaften und einem grafikfähigen OLED Display für die Werkerinformation, ob die Verschraubungen IO oder NIO sind, mit eingebautem Schraubenzähler und grafischer Akkuzustandsanzeige. Funkanbindung in 868MHz, ZigBee, WLAN oder Bluetooth ist möglich.

 

2010:
Gründung des offiziellen Reparaturcenters für HIOS Werkzeuge in Europa.

 

2012:
Entwicklung des Akkublindnietgerätes PowerRiv mit bis zu 18.000 N Setzkraft.
Offizieller Start der PROG-3 Serie.

 

Die Firma HS-Technik GmbH wird dem Slogan

Innovation ist unsere Leidenschaft

sowohl in der Vergangenheit als auch in Zukunft gerecht.